Das Original wird 15jährig - Paperlinks vereinfachen die Suche im Internet

Zig-tausende von Inhalten auf Webseiten werden seit 15 Jahren mit Paperlinks rasch gefunden. Paperlinks sind die Brücke von Drucksachen zu Fortsetzungen im Internet. Texte, PDF, Bilder, Videos, Artikel etc. werden damit einfach auffindbar.

1999-2001 im Rahmen einer Zusammenarbeit mit der Fachhochschule für Technik Bern entwickelt, hat sich unser Paperlink-Verfahren seither sehr erfolgreich durchsetzen können.

Es gilt als Standard für die einfache Verbindung von Drucksachen zu Fortsetzungen auf Webseiten. Bekannt ist es u.a. als Webcode oder Weblink bei SBB, Swisscom, DerPost, Schweiz Tourismus, in praktisch allen Computerfachzeitungen, vielen Verlagen, Schulen, Industriebetrieben u.v.a.m.

Einfachheit zählt - auch in der Verwaltung der Paperlinks

Selbst 10'000 Links lassen sich in einer einfachen Textdatei verwalten. Sie vergeben Ihre Codes, welche zu den Inhalten im Internet führen. Diese Codes wiederum finden sich auf beliebigen Drucksachen wie Prospekten, Katalogen, Dokumenten etc.

Gibt nun der Leser auf Ihrer Webseite den entsprechenden Code ein, führt ihn die Paperlink-App sofort zum gewünschten Ort auf der Webseite.

Durch seine kompakte Grösse ist die Paperlink-App rasch in jeder Webseitenarchitektur integriert und betriebsbereit.

Eine kurze Videoschulung zeigt Ihnen, wie Sie die Codes verwalten und mit den gewünschten Inhalten verbinden können.

Gerne beraten wir Sie bei der Umsetzung Ihrer Paperlink-Anwendung! Profitieren Sie von unserem Jubiläumspreis:

  • Basislizenz bis 1000 Links CHF 790.- 
  • Corporate-Lizenz > 1000 Links CHF 980.-

inkl. Einbauanleitung und Videotutorial für die Pflege der Paperlinks.


Anwendungsbeispiele:

  • Dokumentation
  • Extranet/Intranetlösung
  • Schulung
  • Einfacher Passwortschutz
  • Folienpräsentation
  • Bildverwaltung
  • Shopsystem/Artikel
  • Ihre Aufgabe

SBB mit Paperlinks

Seit Jahren bietet die SBB auf ihrer Webseite auch eine Suche via Paperlinks. Hier werden sie Webcodes genannt.

 

Die Post

Sowohl im Postshop wie für die Postauto-Informationen nützt die Schweizerische Post unser Paperlink-Verfahren

 

BKW

Für Besuchergruppen im AK Mühleberg wurde eine Präsentation mit einigen hundert Bild- und Textfolien zusammengestellt. Je nach Zielgruppe konnte der Moderator auf seinem Laptops gezielt Folien einblenden. Dies wurde mit Paperlinks gelöst.

Schulverlag mit Paperlinks

Der Bernische Schulverlag nützt seit den Anfängen im 2002 die Funktionalität unserer Paperlinks für Artikelbestellungen aus seinem Katalog.

 

Cornelsen-Verlag

Der bekannte Schulverlag nützt die Technik ähnlich wie der Bernische Schulverlag.

 

Swisscom

Die Swisscom stattete ihre erste Infobroschüren-Reihe "Schulen ans Netz" mit Paperlinks aus.

Computerbild mit Paperlinks

Praktisch alle Computerzeitschriften wie auch die "Computerbild" im deutschsprachigen Raum nützen seit vielen Jahren unsere Paperlink-Technologie. Auch hier unter dem Begriff "Webcode" zu finden.

 

My Switzerland

Die Schweizerische Tourismusorganisation "MySwitzerland" bietet für die Suche ebenfalls Paperlinks!

 

Bavicom

Das Beratungsunternehmen für Gebäudeautomation stellt Kunden seine Gerätedokumente via Paperlinks zur Verfügung.